Radiosendung fahren lernen. Das sollte ganz vorne auf jedem Fahr und Ausbildungsplan bei neuen Volontären stehen! Mit den Fingern und den Reglern im Sendestudio tanzen!

Jeder Moderator sollte eine Radiosendung fahren lernen. Und damit meine ich nicht, die eine Hotstart – Taste an und ausdrücken. Sondern die Regler mit der Hand zu bewegen. Radiohandwerk eben. Einen Song selbst ausfaden. Den richtigen Zeitpunkt zu finden, das nächste Musikstück per Hand einzuschießen.

Radiosendung-fahren

Lernen, wann man einen Jingel abschießen muss. Wie man das Musikbett schnell, effizient und ohne den Musikfluss zu unterbrechen nach unten zieht . Im Takt, oder passend zur Moderation den nächsten Song zu starten. Welche Möglichkeiten gibt es Drops zu fahren, die außerhalb des automatischen Mischprogramms liegen, welches dein Sendesystem hat.

Suche dir einen alten Radiohasen und tue es…

Such dir einen alten Radiohasen, der das kann, schaue ihm auf die Finger und versuche es dann selbst!
Und wenn du das nicht in einer Tagessendung üben darfst, dann gehe Nachts in den Sender und lerne richtig zu fahren. Der Tanz mit den Reglern, das hat Stil und Eleganz.

Sendung-fahren-radio

Tipps fürs Tun:

Radiosendung fahren lernen

  • Habe deine Finger am Anfang IMMER auf den Reglern, so weisst du welcher als nächstes kommt
  • Zuerst den nächsten Song/Musikbett etc. abdrücken und fast zeitgleich, nur ein wenig nach hinten versetzt, das vorherige Element ausfaden lassen
  • Traue dich zu drücken! Hören das kommende Element vor- Höre das Ende des alten Elements. entscheide dich wann du das neue Element einschießt. An diese Stelle: traue dich zu drücken.
  • Werde dir bewusst wo welche Elemente liegen. mache das immer gleich. Dann weisst du irgendwann automatisch wo du drücken musst.
    TIPP: Musikbetten im Sendeplan sind einfacher zu fahren als auf Cardwalls. Das hat auch noch den Vorteil (wenn die Musikbetten getimet sind), dass du eine ungefähre Vorstellung von deinem Backtiming hast, ohne zu Rechnen). Töne/aufgezeichnete Interviews lassen sich besser auf Cardwalls darstellen und abdrücken, als im Sendeplan. So entgehst du auch der Gefahr, sie aus versehen zu früh im Sendeplan abzudrücken! Lege deine aufgezeichneten Blitzer immer an die selbe Stelle. Dein regionalisiertes Wetter auch! So findest du blind deine Elemente, die du abfahren musst !
diecontentstrategen-ordnung-im-studio