Ist Verkehrsservice im Radio noch zeitgemäß?

Diese Frage haben wir uns in letzter Zeit immer wieder gestellt.
Wir denken, in klassischer Form wohl eher nicht. Denn mal ganz ehrlich, sobald ich ins Auto steige, schmeiße ich mein Navi auf dem Handy an, in Echtzeit wird mir hier, die für mich beste Route angezeigt. Ich weiß teilweise am Anfang meiner Fahrt noch nicht, wie die Route, die ich fahren werde, verläuft. Die ändert sich je nach Verkehr in Echtzeit.
Und garantiert nicht, sitze ich daheim und warte auf XX.00 Uhr oder XX.30 Uhr, höre mir dann geduldig die Werbung, Nachrichten und Wetter an, um dann den Verkehrsservice zu hören. Ob eventuell ein Problem auf meiner Strecke gibt. Und falls ich das tue erfahre meistens nur das Problem und nicht mal die Lösung.

Warum also Verkehrsservice im Radio?

Zum einem kann ein Sender und der Moderator hier Regionalkompetenz beweisen . Er kennt sich aus, kennt auch Nebenstrecken und kleinere Orte.

Der Verkehrsservice eignet sich super, um in Interaktion mit dem Hörer zu treten. Der Hörer an sich wird als Verkehrsmelder zu einem wichtigen Teil der Sendung.
Daher, merke dir den Namen des Anrufers, nehme ihn on Air, nenne seinen Namen und feiere ihn.
Kleiner Extratipp: Jeden Verkehrsanrufer kann man auch zu Musik, Majorpromotion und aktuellem Geschehen befragen und das dann an anderer Stelle, natürlich mit Einverständnis des Hörers, senden.

Der Punkt aber, der am wichtigsten ist. DU weißt Bescheid WAS da passiert ist! Das ist es, was das Navi nicht kann. Da gibt’s nur ein Bildchen für einen Unfall oder Bauarbeiten.
Aber was ist da denn in Echt passiert? Warum stehe ich ausgerechnet hier im Stau?
Und genau das erzähle deinem Hörer. So machst du einen Verkehrsservice, der übrigens, wenn er nicht gesendet werden würde, doch vermisst wird, zu einem Erlebnis.
Du erzählst die Geschichte hinter dem Service.

Erzähle dem Hörer die Geschichte vom Stau
und er wird dich lieben, obwohl das Navi
die Staulänge zuverlässiger angibt.Verkehrsservice im Radio

An dieser Stelle müssen wir einfach mal gnadenlos ehrlich sein. Wir sind neugierig. Von Natur aus. Natürlich will ich wissen, warum ich im Stau stehe. Ich will wissen, was da für ein Unfall passiert ist. Ich möchte mich über die Dauerbaustelle und das die immer noch nicht fertig ist, aufregen.

Und genau diese Chance heißt es für das Radio, für dich zu ergreifen.

Willst du deinen Hörer nicht gegen ein Navi und den Podcast verlieren, erzähle ihm das was der Navi nicht weiß!

Eine Verkehrsmeldung oder ein Stau hat eine Geschichte, die erzählt werden will.

  • Zwei Autos sind in einander gefahren, Blechschaden und vieles das auf der Straße rumliegt. Es wird gerade aufgeräumt, das heißt für euch noch warten und zwar auf…
  • Ein LKW hat lichterloh gebrannt, die Menschen aus dem PKW konnten sich grade noch retten…
  • Es gab einen schlimmen Unfall, ein Mensch ist dabei gestorben. Ein PKW ist frontal in einem LKW gerast. Bitte fahrt an der Unfallstelle zügig weiter…  derzeit wegen des Unfalls ein Stau von….
  • Vor ein paar Stunden gab es einen schweren Unfall mit Verletzten. Hier wird grade aufgeräumt, damit ihr wieder freie Fahrt hat. Aktuell staut es sich aber noch..

Das klingt jetzt erst mal sensationslustig, ist es in erster Linie auch.
Aber Neugier will befriedigt werden. Warum gibt es sonst soviel Gaffer? Der eine hat sich halt mehr im Griff als der andere und fährt weiter oder eben halt nicht.
Geben wir den Hörern doch schon vorab was sie wollen, dann fahren sie, so ist unsere Hoffnung, auch zügig weiter. Verkehrsservice im Radio

Aber auch bei weniger dramatischen Meldungen, kannst du im Service erzählen, was da los ist:

Der typische Verkehrsservice im Radio lautet: Es gibt eine Aquaplaning Meldung auf der XY. Bitte so nicht!
Denn genau das kann man das Navi auch, sogar per Schnell und Frühwarnsystem auch. Noch bevor du irgendwann im Verkehrsservice den Mund aufgemacht hast.

  • Also – es pisst wie Sau/ Regnet also ob es kein Morgen gäbe- auf der Straße XY zwischen X und Y steht das Wasser. Und falls ihr keinen Amphibienfahrzeug habt passt dort besonders auf.
  • Wir stehen in Kontakt mit der Polizei, die meint in ca. 30 min ist das Wasser wieder von der Fahrbahn
  • Aquaplaning Gefahr auf der Strecke XY, Hörer X hat grade gemeldet auf der linken Seite extrem vorsichtig fahren- auf der rechten Spur geht’s besser…

Bei Bauarbeiten ist es auch interessant zu wissen, was da gemacht wird.

  • Die Straße wird aufgerissen…
  • der Tunnel erneuert, im Moment wird XY gemacht…
  • Hier kommen neue Leitplanken hin..
  • da gab es gestern nen Unfall, die Straße muss jetzt repariert werden…

Contentstrategen , die Radiokolumne Verkehrsservice im RadioUnd auch einen normaler morgendlicher Verkehrsstau kann man mit einer Geschichte versehen.

  • Einmal alle altbekannten Autos auf der A 81 grüßen- ihr steht auch heute morgen gemeinsam im Berufsverkehr
  • Stau, weil alle um 8 Uhr in Buxtehude das Arbeiten anfangen wollen..
  • Immerhin heute mal ein Kilometer weniger, auf der A XY kommt ihr heute bis X zügig durch- dann staut es sich aber bis Y auf XY km…
  • Hörer X steht grade mitten unter euch auf der A Y. Er hätte noch nen heißen Kaffee also bei KM Y kurbelt die Fenster runter und macht nen Kaffeeplausch
  • Kaffee to go ist eine tolle Sache- ich hoffe euer Becher hält ne halbe Stunde warm solange dauerst bis ihr durch den Stau auf der…..
  • Am besten auf den Rastplatz X rausfahren und Pipipause machen, danach steht ihr heute im Stau….

Das sind alles nur Ideen für einen Verkehrsservice im Radio, die aber ins Hundertfache ausgeschmückt werden können. Aber vielleicht helfen euch solche Denkansätze weiter.

Wie kommst du an solche Informationen für den Verkehrsservice im Radio:

Wenn ihr euch jetzt fragt: und woher weiß ich das alles?
Dann haben wir hier für euch eine Liste, woher man solche tolle Infos bekommt.

  • Fragt jeden Hörer, der anruft, wo er grade ist, wie es da aussieht, was er grade macht.
  • Füttert euch Hörer an. Die, die z.B. eh jeden Tag Whats App schicken mit Blitzern etc. Die sollen euch mehr Futter liefern. Sagen wie der Stau grade aussieht, ob die Sonne aufgeht und alle geblendet sind. Wenn sie auf der Gegenfahrbahn war, wie der Unfall aussieht, was da los ist. Am besten schicken sie euch das Ganze noch per Sprachnachricht, die ihr dann senden könnt! Btw. : Solche Hörer freuen sich mal über nen Senderkulli, eine Tasse und ein Gruß zum Geburtstag! Denn dann lieben sie dich noch viel mehr und werden zum unschätzbaren Informanten.
  • Polizeimeldungen! Die Polizei schickt meistens an die Nachrichten einen kurzen Zweizeiler, wenn es einen schwereren Unfall gab. Da steht meistens drin, was passiert ist und wie lange es dauert.
  • Facebook Gruppen: „ was ist los in XY“. Lockt euch in soviel ein wie möglich und schaut da ab und an rein. Meistens schreibt einer: Was ist denn da grade los auf der ….
  • Und dann dein Wissen. Kenne dein Sendegebiet. Fahre die Haupt- Strecken ab. Wie schaut es da aus? Was gibt’s zu sehen, wenn ich da im Stau stehe. Was gibt’s auf welchem Rastplatz. Habe eine Karten im Studio auf der alles eingezeichnet ist. Oder nutze das große www. Und schon weißt du, welcher Rastplatz vor dem Stau kommt. Wie weit die nächste Tankstelle entfernt ist.

Und zu guter Letzt heißt es alle deine Infos in eine tolle Geschichte zu packen

Bitte Nicht:

Bitte nicht jede Verkehrs -Meldung so ausschmücken. Das wäre too much.
Es ist die EINE Meldung im Service die einer Geschichte Bedarf.
Die anderen erzählst du mit netten Worten als Beiwerk. Unwichtiges lass komplett weg. Einen km Stau interessiert niemand. Das hatte das Navi schon, bevor du deinen Service im Studio aufgemacht hast!

Denn das Navi fährt, trotz deiner schönen Geschichten, mit deinem Hörer mit!Contentstrategen , die Radiokolumne Verkehrsservice im Radio

 

Pin dir diesen Beitrag über Verkehrsservice im Radio auf Pinterest, damit du ihn wieder nachlesen kannst!
Die Contentstrategen findest du auf Pinterest  mit jeder Menge Info -Content (Klick hier für Pinterest).

Verkehrsservice im Radio Verkehrsservice im Radio

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here