Beiträge strategisch planen und Inhalte clever vorbereiten, das verschafft dir den entscheidenden Vorteil! Denn wer plant, muss später weniger arbeiten!

Content liegt auf der Straße- das haben wir ja schon hier beleuchtet. 

Im Produktionsfluss produzierst du wahrscheinlich oft mehr Content, als das du auf einmal onLine oder onAir bringen könntest. Oder du hast viel mehr Ideen, was man zu deinem Thema noch alles machen könnte. Aber eigentlich gar keinen Raum es zu posten oder on Air zu bringen. Und wenn doch, dann nur so zwischendruch. Das wäre sehr schade!
Bevor du es irgendwo rein quetschst, gehe strategisch vor!

Blogbeiträge-strategisch-planen

Warum Content verschwenden?
Machs doch ganz einfach: Beiträge strategisch planen!

Nimm deine Ideen, vielleicht hast du schon einen Rohtext geschrieben, oder sogar Bilder geschossen und hebe sie dir auf. Nimm deine Ideen, die du in der Sendung nicht mehr unter bekommst und hebe sie auf!
Für das nächste Jahr, die nächste Saison. Oder wenn zeitunabhängig, für den Tag, an dem du nicht weisst, was du bloggen, über was du reden, sollst!


Verschwende keinen Content, denn die fünf schönsten Reiseziele für den Mai brauche ich nicht Anfang Juni zu posten. Die Rhabarbergrütze Nummer zweiunddrölfzig macht im August keinen Sinn mehr. Und ein Herbstessen schmeckt nicht im Januar. Bevor du es überflüssig, auser Planmäsig raushaust, hebe dir auf!

Gebe deinem Content im neuen Jahr die nötige Bühne, die Showtreppe, damit er gelesen oder gehört wird.

Über neue Aspekte der Einschulungen muss ich nicht mehr im November sprechen und eine Umfrage zu den schönsten Laternenliedern für Kinder, die du nicht mehr senden kannst, macht im Mai auch keinen Sinn. Aber im Jahr darauf!

Blogbeiträge-strategisch-planen

Uns begegnet viel Content überall und immer. Und oft in den unpassendsten Situationen. Alles, was du nicht umsetzten kannst, speichere dir und verwandle ihn in einen großen Redaktionsplan für das kommende oder sogar für die kommenden Jahre.

Beiträge strategisch planen bringt dir den entscheidenden Vorteil.
Verschaffen dir den Vorteil vorbereitet zu sein. Einen Plan zu haben. 

Denn, wer einen Plan hat, hat viel mehr Zeit für Kreativität! Wenn du nicht noch überlegen musst, was du eigentlich machen könntest, sondern auf schon vorbereitetest zurückgreifen kannst, kannst du viel freier und produktiver arbeiten. Denn ein Druck wurde dir schon genommen! Und ich verspreche dir. Wenn du so frei arbeitest ,fallen die viele neue Dinge ein, die du auch noch machen und posten könntest zu diesem Thema. Aber die speicherst du wieder und benutzt sie später!

Tipp:
Vielleicht hast du ja irgendwo eine Lücke in deiner Zeit. Mache da aus einer deiner vorbereiteten Ideen fertigen Inhalt. Dann hast du schon einen ganzen Beitrag für nächstes Jahr. Oder eine geschrieben Moderation!
So kannst du diesen Content rechtzeitig zur richtigen Zeit und in Ruhe veröffentlichen!

Tipp:
Wenn du einmal in einem Thema drin bist, sammele gleich Anmoderationen, Anleser und Überschriften für etwaige gleiche Themen! Dein Kopf braucht ein bisschen, aber dann spuckt er für ein Thema ganz viel aus!

Also, husch husch, sammele Content. Mehr als das du heute brauchst. 

Blogbeiträge-strategisch-planen


Das Schöne an deinen neuen Ideen: Sie schimmeln nicht, trocknen nicht ein und gehen nicht kaputt. 
Rhabarber wächst jedes Jahr, Jedes Jahr gehen Kids im Advent Laternenlaufen, der Herbst kommt schneller als das man denkt und Anfang des Jahres sucht man nach dem Traumurlaub!

Bleib am Ball, es ist so einfach Blogbeiträge strategisch planen! 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here